Arbeitskreis Erd-Heilungs-Aktion
Herrenberg ( AKEHA ) stellt sich vor ....

" Es gab einmal eine Zeit, da behandelten die Menschen die hier lebten das Land mit tiefem Respekt, Würde und Achtsamkeit. Ihre Wege waren einfach und dennoch kraftvoll. In tiefer Verbundenheit mit allem was ist, den Tieren, der Natur, den Orten der Kraft und ihren Festen im Jahreskreis, erlebten sie sich. Das war der Weg ihres Lebens, als Teil unserer Mutter Erde und des Kosmos.........

- Jeder der hilft das Gleichgewicht auf unserer Erde wiederherzustellen, wird spüren wie es ihm hilft, auch sich selbst zu heilen......."

Warum gibt es uns ?
Der Arbeitskreis –AKEHA- ist eine freie Gruppe von an Erdheilung und Selbstheilung Interessierten aus unterschiedlichen Berufsgruppen und Wissensgebieten wie: Geomantie, Feng shue, Radiästhesie, Radionik, Heilwesen und Naturheilkunde, Schamanismus, Kunst und Musik und Vieles mehr, das sich inhaltlich und förderlich mit dem Thema ergänzt.

Unser Anliegen ist es, aktives Interesse für die Erd- und Selbstheilung und ihre vielseitigen Methoden zu wecken, speziell den Umgang mit diesen Methoden mit uns und in unserer näheren Umgebung umzusetzen, um uns selbst und unsere unmittelbare Natur in ein stabiles Gleichgewicht zu bringen.

Wir verstehen uns allerdings nicht als Ausbildungsstätte, sondern als freie Interessengemeinschaft, die einen breiten Informationsaustausch fördern möchte.

Welche Aktivitäten bieten wir an ?

• Regelmäßige Treffen des Arbeitskreises
• Organisation von Fachvorträgen und Workshops
• Erfahrungsberichte und Vorträge • Medieneinsatz über Filme, DVD, CD, Handbücher, Fotos, Homepage
• Bildung eines Informationsnetzwerkes und Öffentlichkeitsarbeit
• Erforschung und Dokumentation der Auswirkung von Erdheilungsaktionen
• Gründungshilfe von weiteren Arbeitskreisen und Heilerzirkeln
• Rundbriefe oder Info-Hefte über Inhalte, Themen und die neuesten Veranstaltungen

Was gibt es noch ?

Das Netzwerk der aktiven Mitglieder unterstützt disziplienübergreifend die verschiedenen Berufsgruppen mit den unterschiedlichen Methoden und Wissensgebieten, um eine ganzheitliche Basis und Verbreitung ihrer Methoden und ihrer Arbeit zu fördern.

Wer kann Mitglied werden und wieviel kostet das ? Alle, die aktives Interesse an Heilung und Naturverbundenheit haben, können sich bei uns anschließen und Mitglied werden. Ihr Mitgliedsbeitrag beruht auf Spendenbasis oder praktischer Unterstützung des Arbeitskreises.

Im Mitgliedsbeitrag enthalten sind: kostenlose Eintritte der Vorträge oder freie Veranstaltungen des Arbeitskreises, der Rundbrief und Aufnahme ins Netzwerk des Arbeitskreises.

Jederzeit dürfen Sie auch einmal bei einem Fachvortrag mit anschließendem Arbeitskreistreffen "reinschnuppern", informieren Sie sich bitte bei folgenden Adressen über die laufenden Treffen und seien sie willkommen in unserem "ERDENKREIS"- AKEHA